Corona-Virus
Wie sich der Coronavirus auf die Wanderung auswirken wird, ist unklar. Selbstverständlich werden wir uns nach den aktuellsten Vorgaben der Behörden richten und entsprechende Schutzmassnahmen treffen.

Über Klimaspuren

Auf Klimaspuren wandert vom 1. Juni bis 12. Juli 2021 eine bunte Gruppe von Graubünden durch Lichtenstein nach St. Gallen. Dann durch das Mittelland und dem Jura nach gegen Genf. Wir besichtigen die Spuren des Klimawandels und protestieren gegen die Unvernunft derer, die uns, die Schweiz und die Welt in den Abgrund treiben. Wir besuchen aber auch Spielräume, die zeigen, was fürs Klima getan werden kann. Zwischen Tamins und Genf gibt es mehrere Dutzend Ortstermine, Aktionen und Veranstaltungen zu Klimathemen wie Verkehr, Produktion, Architektur, Planung, Wissenschaft und Forschung, Finanzplatz, Infrastruktur, Konsum, Energie, Landschaft, Landwirtschaft, Wald: Was geschieht wo und wie für Zero Treibhausgas?

Blog

03a_20-08-16_034a

Sonne und Architektur

«Seit Greta und noch mehr seit Corona schauen wir die Dinge anders an. Wir sind bereit, mehr Experimente zu wagen.» So zuversichtlich spricht Bruno Krucker, Architekt, im Heft 5 der…
38618977465_a387e7f7c9_c

Landwirtschaft ändern

Landwirtschaft und Ernährung tragen gut einen Drittel zur Klimabelastung bei. Reformen sind dringlich. Wie sollen sie weltweit greifen, wenn sie in der Schweiz scheitern? So hat das Parlament vor ein…

Unsere Social Media-Kanäle

Newsletter

Kontakt