Über Klimaspuren

Auf Klimaspuren wandert vom 1. Juni bis 12. Juli 2021 eine bunte Gruppe von Graubünden durch Liechtenstein nach St. Gallen. Dann durch das Mittelland und dem Jura nach gegen Genf. Wir besichtigen die Spuren des Klimawandels und protestieren gegen die Unvernunft derer, die uns, die Schweiz und die Welt in den Abgrund treiben. Wir besuchen aber auch Spielräume, die zeigen, was fürs Klima getan werden kann. Zwischen Tamins und Genf gibt es mehrere Dutzend Ortstermine, Aktionen und Veranstaltungen zu Klimathemen wie Verkehr, Produktion, Architektur, Planung, Wissenschaft und Forschung, Finanzplatz, Infrastruktur, Konsum, Energie, Landschaft, Landwirtschaft, Wald: Was geschieht wo und wie für Zero Treibhausgas?

Blog

P1160628

Intervention de Mr. Omar Baddour

1. Rôle de l’OMM :  Mission scientifique et technique dans le domaine du Temps, du Climat et de l’Eau. Un arsenal technologique de mesure de haute performance est déployé dans tous…
P1160620

Intervention d’Alfonso Gomez, Conseiller administratif

Mesdames, Messieurs, En ma qualité de Conseiller administratif en charge de l’environnement et du développement durable en Ville de Genève, c’est un grand plaisir pour moi que de vous accueillir…
csm_genf_cdf1728c92

In Genf

Nach 42 Tagen erreichen Klimaspuren Genf. Sie tunken die Füsse in den See und feiern ein Fest mit Fondue, Chorgesang und Blitz und Donner. Ein Festbericht mit persönlichem Fazit.

Newsletter

Kontakt